LIPS

Durchflusstransmitter LIPS

Massendurchflussmesser im Schalttafelgehäuse

Bild des Durchflusstransmitter LIPS

Der Massendurchflussmesser LIPS für den Schalttafeleinbau ist mit Messbereichen von 10 Nml/min bis 3000 Nml/min erhältlich.

Übersicht

  • Prozessorgesteuerte Linearisierung
  • Tarieren auf Knopfdruck
  • USB-Anschluss
  • Bidirektionale USB-Kommunikation
  • große LCD-Anzeige
  • 5 wählbare Einheiten
  • 6 Gasstandards umschaltbar
  • 9-stufige Dämpfung
  • Bluetooth-Schnittstelle (optional)

Beschreibung

Die Geräte der LIPS-Reihe sind Massendurchflussmesser nach dem kalorimetrischen (thermischen) Prinzip und wurden speziell für den Einbau in Schalttafeln konzipiert. Die Geräte verfügen über ein riesiges, beleuchtetes Grafikdisplay zur Darstellung des Messwerts, sowie über einen analogen Strom- oder Spannungsausgang.
Aufbauend auf der robusten und hoch-präzisen Elektronik der BOREAS-Reihe, ist mit dem LIPS ein Messgerät entstanden, das durch seine umfangreiche Ausstattung, hohe Genauigkeit und Vielseitigkeit überzeugen kann.
Dank temperaturkompensierter Sensoren und modernster Prozessortechnologie wird die Messkurve dieser Geräte linearisiert und erreicht dadurch die hervorragende Genauigkeit, die alle mensaura Durchflussmesser auszeichnet:
Zur bidirektionalen Kommunikation steht ein USB-Anschluss zur Verfügung, über den die Geräte konfiguriert und ferngesteuert werden können. Zudem dient der USB-Anschluss der digitalen, seriellen Ausgabe des Messwerts. Möglich wird das durch einen integrierten USB-Seriell -Wandler, der sich unter verschiedensten Betriebssystemen mit freier Software ansprechen lässt.
Die Geräte können mittels Knopfdruck, Software oder über einen extern angeschlossenen Taster tariert werden.
Eine einstellbare 9-stufige Dämpfung dient zur Beruhigung der Anzeige bei unruhigen oder pulsierenden Strömungen.

Die Geräte der LIPS-Reihe bieten die Möglichkeit, die Einheit des Messwerts über einen Taster oder über die Software umzuschalten. Dazu stehen zusätzlich zur Grundeinheit „mln/min“ noch vier weitere Einheiten zur Verfügung. Die Geräte der LIPS-Reihe werden standardmäßig nach der DIN1343 mit Luft kalibriert (0°C und 1013mbar), es können aber insgesamt sechs verschiedene Gasstandards per Software ausgewählt werden.
Die beleuchtete Anzeige, verschiedene analoge Ausgangssignale sowie der standardmäßige USB-Anschluss lassen beim Handling des LIPS keine Wünsche offen.

Optionen und Zubehör

Stromausgang 4…20mA
Digitaler Ausgang Bluetooth, virtueller COM-Port

(USB-Schnittstelle ist dann inaktiv!)

 

Technische Daten

Gerätename

Modellbezeichnung

Bestellnummer

LIPS

LFT2

82.xxx

Messbereiche
  • 10 Nml/min
  • 20 Nml/min
  • 30 Nml/min*
  • 100 Nml/min
  • 200 Nml/min
  • 300 Nml/min*
  • 1000 Nml/min
  • 2000 Nml/min
  • 3000 Nml/min*
Genauigkeit ± 1% v.M. + 0,5% v.E.
Dynamik 1:10 (10…100%)
Auflösung (umschaltbar) 0,001 / 0,01 Nml/min

0,01 / 0,1 Nml/min

0,1 / 1 Nml/min

bis 30 Nml/min

bis 300 Nml/min

bis 3000 Nml/min

Zusätzlich einstellbare Einheiten l/h, cm³/min, cm³/sec, in³/min
Einstellbare Gasstandards
  • Din 1343 – (1013mbar / 0°C)
  • Din 102 – (981mbar / 20°C)
  • 936mbar / 20°C
  • 1013mbar / 20°C
  • 760mmHg / 25°C
  • ISO 2533 – (1013mbar / 15°C)
Sensorik unidirektionaler Sensor, temperaturkompensiert
Durchflussrichtung nur positiver Durchfluss

Kalibriert nach DIN 1343

 

Vollständiges Datenblatt zum Download: Datenblatt – LIPS

Bedienungsanleitungen, Software und weitere Downloads finden Sie hier.

Möchten Sie mehr wissen?

Kontaktieren Sie uns gleich hier.