BOREAS.lcd

Durchflusstransmitter BOREAS.lcd

Durchflusstransmitter im spritzwassergeschützten IP65 Gehäuse

Bild des Durchflussmessgerät BOREAS.lcd

Durch das große LCD wird aus dem BOREAS ein Massendurchflussmessgerät, das sich auch im rauheren Industrieeinsatz bewährt hat.

Übersicht

  • Prozessorgesteuerte Linearisierung
  • Tarieren auf Knopfdruck
  • USB-Anschluss (intern, extern optional)
  • Bidirektionale USB-Kommunikation
  • Große LCD-Anzeige
  • 5 wählbare Einheiten
  • 6 Gasstandards umschaltbar
  • 9-stufige Dämpfung
  • Schutzart IP65
  • Bluetooth-Schnittstelle (optional)

Beschreibung

Bei den Geräten der BOREAS-Reihe handelt es sich um Durchfluss-Transmitter nach dem kalorimetrischen (thermischen) Prinzip im spritzwassergeschützten IP65 Gehäuse. Dieser robuste Aufbau macht die Geräte sehr unempfindlich und ermöglicht dadurch auch in raueren Umgebungen sehr genaue Messergebnisse.

Die Geräte verwenden modernste Mikroprozessor-Technologie zur Linearisierung der Messkurve sowie temperaturkompensierte Sensoren und erreichen somit die extrem hohe Genauigkeit, die diese Geräte auszeichnet. Die standardmäßige, interne USB-Schnittstelle ermöglicht eine bidirektionale Kommunikation zur Konfiguration der Geräte, sowie zur digitalen, seriellen Ausgabe des Messwerts mit freier Software unter verschiedensten Betriebssystemen und ist optional als externe, IP65-geschütze Version erhältlich.
Die Geräte können mittels Knopfdruck, Software oder über einen extern angeschlossenen Taster tariert werden. Sie verfügen außerdem über eine einstellbare 9-stufige Dämpfung zur Beruhigung des Messsignals bei unruhigen oder pulsierenden Strömungen.  Die Einstellung der Dämpfung erfolgt per Taster oder per Software.
Für die Ausgabe der analogen Signale werden hochwertige 16 Bit Digital-Analog-Wandler benutzt und ermöglichen somit präzise, rauscharme Strom- oder Spannungssignale.

Die Geräte werden standardmäßig nach der DIN1343 mit Luft kalibriert (0°C und 1013mbar), es können aber insgesamt sechs verschiedene Gasstandards per Software ausgewählt werden.

Durch die innovative Scharnierverschlusstechnik lässt sich das BOREAS-Gehäuse schraubenlos öffnen, optional ist sogar eine eine werkzeuglos zu öffnende Variante erhältlich.
Verschiedenste analoge Ausgangssignale, eine optionale beleuchtete LCD Anzeige sowie Messbereich zwischen 10 mln/min und 3000 mln/min machen das BOREAS zum Allrounder unter den Durchflusstransmittern.

Optionen und Zubehör

LCD Anzeige Großes Grafikdisplay
USB-Schnittstelle Externe IP65 geschützte USB-Schnittstelle
Stromausgang 4…20mA
Digitaler Ausgang Bluetooth, virtueller COM-Port

(USB-Schnittstelle ist dann inaktiv!)

Gehäuse Werkzeuglos zu öffnendes Gehäuse

 

Technische Daten

Gerätename

Modellbezeichnung

Bestellnummer

BOREAS

LFT1

80.xxx / 81.xxx (LCD-Version)

Messbereiche
  • 10 Nml/min
  • 20 Nml/min
  • 30 Nml/min*
  • 100 Nml/min
  • 200 Nml/min
  • 300 Nml/min*
  • 1000 Nml/min
  • 2000 Nml/min
  • 3000 Nml/min*
Genauigkeit ± 1% v.M. + 0,5% v.E.
Dynamik 1:10 (10…100%)
Auflösung (umschaltbar) 0,001 / 0,01 Nml/min

0,01 / 0,1 Nml/min

0,1 / 1 Nml/min

bis 30 Nml/min

bis 300 Nml/min

bis 3000 Nml/min

Zusätzlich einstellbare Einheiten l/h, cm³/min, cm³/sec, in³/min
Einstellbare Gasstandards
  • Din 1343 – (1013mbar / 0°C)
  • Din 102 – (981mbar / 20°C)
  • 936mbar / 20°C
  • 1013mbar / 20°C
  • 760mmHg / 25°C
  • ISO 2533 – (1013mbar / 15°C)
Sensorik unidirektionaler Sensor, temperaturkompensiert
Durchflussrichtung nur positiver Durchfluss

Kalibriert nach DIN 1343

Vollständiges Datenblatt zum Download: Datenblatt – BOREAS

Bedienungsanleitungen, Software und weitere Downloads finden Sie hier.

Möchten Sie mehr wissen?

Kontaktieren Sie uns gleich hier.