LIPS.R

Massendurchflussregler im Schalttafelgehäuse

  • Prozessorgesteuerte Linearisierung
  • Sollwertvorgabe, intern oder extern
  • Mehrere verschiedene Regelverhalten einstellbar
  • Tarieren auf Knopfdruck
  • USB-Anschluss
  • Bidirektionale USB-Kommunikation
  • große LCD-Anzeige
  • 5 wählbare Einheiten
  • 6 Gasstandards umschaltbar
  • 9-stufige Dämpfung

Der Massendurchflussregler LIPS.R ist eine Erweiterung des Durchflusstransmitters LIPS.

Das LIPS.R besticht durch seine einfache Handhabung und durch seine intuitive Bedienung mittels eines Drehgebers.
Alle wesentlichen Funktionen können über diesen Drehgeber eingestellt werden und erleichtern somit die Einrichtung und Konfiguration des Geräts. Die Sollwertvorgabe erfolgt entweder über ein analoges 0V bis 10V Spannungssignal, über ein digitales Signal via USB oder über den Drehgeber.

Die Regelempfindlichkeit lässt sich in 3 Stufen über den Drehgeber einstellen und ermöglicht somit auch weniger gut geschultem Personal, das LIPS.R in Betrieb zu nehmen; zeitraubende und aufwendige PID-Programmierungen fallen somit weg.

Das große, beleuchtete LCD-Display stellt den aktuellen Messwert, den Sollwert und die eingestellte Dämpfung dar.
Für weitere, speziellere Konfigurationsaufgaben (z.B. Änderung des Gasstandards) steht außerdem eine USB-Schnittstelle zur Verfügung.

Die Geräte werden standardmäßig nach der DIN1343 mit Luft kalibriert (0°C und 1013mbar); es können aber insgesamt sechs verschiedene Gasstandards per Software ausgewählt werden.

Allgemeine Spezifikationen

Gerätename

Modellbezeichnung

Bestellnummer

LIPS.R – Durchflussregler

LFR2

92.xxx

Mess- / Regelbereiche
  • 200 Nml/min
  • 500 Nml/min
  • 1000 Nml/min
Genauigkeit ± 1% v.M. + 0,5% v.E.
Dynamik 1:10 (10…100%)
Auflösung (umschaltbar)

0,01 / 0,1 Nml/min

0,1 / 1 Nml/min

bis 500 Nml/min

bis 1000 Nml/min

Zusätzlich einstellbare Einheiten l/h, cm³/min, cm³/sec, in³/min
Einstellbare Regelverhalten
  • High (schnelles Anregeln)
  • Medium
  • Low (langsames, genaues Anregeln)
Einstellbare Gasstandards
  • Din 1343 – (1013mbar / 0°C)
  • Din 102 – (981mbar / 20°C)
  • 936mbar / 20°C
  • 1013mbar / 20°C
  • 760mmHg / 25°C
  • ISO 2533 – (1013mbar / 15°C)
Sensorik unidirektionaler Sensor, temperaturkompensiert
Durchflussrichtung

nur positiver Durchfluss

Kalibriert nach DIN 1343

 

Sollwertvorgabe
Analog
  • 0..10V Signaleingang, extern
Digital
  • USB-Schnittstelle, extern
Intern
  • Inkrementalgeber, intern
Signalausgänge
Digitaler Ausgang

USB-Seriell Wandler integriert,

bidirektionale Kommunikation

 

Spannungsversorgung
Spannungsversorgung 24V DC / geregelt
Stromaufnahme Bis zu 240mA bei 24V, abhängig vom Regelverhalten
Elektrischer Anschluss

5 pol. Anschlussblock, Typ MC000091

 

 

 

 

 

Betriebsgrenzen
Temperaturbereich 0…50°C
Max. zul. Durchfluss 20 l/min
Max. zul. Druck beidseitig
  • 25 PSI
  • 100 PSI – optional*
Aufwärmzeit 30 min für optimale Ergebnisse
Medium Luft und trockene, nicht korrosive Gase

 

USB-Schnittstelle
USB-Buchse USB Typ B / Mini
Übertragungsparameter

Baudrate: 9600

Datenbits: 8

Stoppbits: 1

Parität: keine

Flusssteuerung: Xon / Xoff

 

Mechanische Eigenschaften
Druckanschlüsse

Schlauchanschluss mit Überwurfmutter:

  • 6/4 (4mm innen)

Schlauchanschluss mit Steckverbindung

  • 6/4 (4mm innen)
Abmessungen 100 x 75 x 155 mm
Gewicht 400 g
Gehäusematerial Noryl (PPE)
Einbaulage beliebig
Schutzart keine

 

Lieferumfang
Zubehör (im Lieferumfang enthalten) Stecker 5-polig, Typ MC000059

* auf Anfrage (nicht für alle Geräte / Kombinationen möglich)

Datenblatt:

Bedienungsanleitungen, Software und weitere Downloads finden Sie hier.

Optionen
Digitaler Ausgang

Bluetooth, virtueller COM-Port

(USB-Schnittstelle ist dann inaktiv!)

* auf Anfrage (nicht für alle Geräte / Kombinationen möglich)

Fragen zum Produkt:

Hier gibt es Antworten: +49 (0)9082 / 918 2221 oder info@mensaura.de

Zum Shop / Angebot: